Vorschau: Neues Arsenal

IN KURZ

  • Halte Ausschau nach der Ankunft eines neuen Arsenals mitte März.
  • Tausche Ausrüstungsteile und Verbrauchsgegenstände in einem einzigen Bildschirm aus.
  • Hochwertige Fähigkeitenübersicht aktualisiert sich, während du deine Ausrüstung wechselst.
  • Schneller Zellenaustausch – kein extrahieren mehr.
  • Schnellere Farb- und Transmoganwendung.

STREAMLINED ZUM ERLEGEN

Unser OB 0.6.9 Patch ist noch ein paar Wochen entfernt, aber wir konnten es nicht abwarten eine unserer beliebtesten kommenden Funktionen mit euch zu teilen: das neue Dauntless Ausrüstungsfenster. Wenn du dich regelmäßig auf /r/dauntless aufhältst, dann hast du bereits einen ersten Blick erhaschen können, aber die neuesten Änderungen gehen noch viel tiefer ins Detail. Wir haben das Arsenal von Grund auf erneuert um uns für den Release auf Konsolen vorzubereiten, Controller Kompatibilität zu maximieren und alles auf einen Bildschirm zu bringen – von Fähigkeiten und Zellen zu Transmogs und Farbstoffen.

ARSENAL

In dieser neuen Ansicht gibt es keine Sprünge mehr von Waffen zur Rüstung, zu Tränken und zurück. Jedes Ausrüstungsteil, das du besitzt, kann jetzt von einem einzigen Bildschirm aus erreicht werden.

Loadout Overview

Wähle einen Ausrüstungsplatz und wechsle in eine neue Ansicht, in der du schnell eine Vorschau sehen und Ausrüstung austauschen kannst.

Armour Selection View

Wir haben sogar die Option “Helm ausblenden” ins Arsenal gebracht, so dass du nicht mehr den ganzen Weg in die Einstellungen gehen musst. Willst du mit deiner neuen Gesichtsbemalung angeben? Drücke einfach auf den Knopf.

VORTEILE

Baue Zauberer und Zellwissenschaftler: Erblicket die neue Perk Zusammenfassung!

Perk Summary

Diese hochwertige Ansicht zeigt dir jeden Perk an, den du ausgerüstet hast - von den Zellen in deinen Schuhen bis zum natürlichen Klingensturm-Bonus deiner Razorwing-Armschienen. Bonus: Wir haben diese Ansicht so gestaltet, dass sie sich dynamisch anpasst während du Teile und Zellen austauschst, damit du immer genau weißt, womit du gerade arbeitest.

STYLE

Transmogs und Farbstoffe sind auch in das neue Arsenal gewandert. Wähle einen Ausrüstungsgegenstand aus, um Optionen anzuzeigen und navigiere direkt zu Transmog. Transmogs und Farben werden sofort bei der Auswahl angewandt – also kein Drücken und Halten mehr.

Transmog Selection

TAUSCHE ES SCHNELL AUS

Im alten Ausrüstungsfenster war das Zellen Austauschen eine ziemliche Schufterei. Sagen wir mal du hast eine geschmolzene Zelle in deinen Bloodfire-Handschuhen und du willst sie in die Versengte Krone einbauen, die du gerade hergestellt hast. Vorher musstest du dein ganzes Inventar nach der alten Ausrüstung durchsuchen, die Zellenübersicht öffnen, die Zelle ausbauen, und dann den ganzen Weg zum anderen Gegenstand zurück gehen, um die Zelle wieder einzubauen. Das waren mehr als fünf Schritte für eine einzige Zelle. Wenn du das für sieben zellen machen musst, verbringst du gute 10 minuten nur damit, deine Ausrüstung anzupassen.

Mit dem neuen System kannst du alle deine Zellen verwalten, ohne das Arsenal zu verlassen.

Cell View

Selbst wenn eine Zelle in einem anderen Gegenstand verbaut ist kannst du sie einfach vom Arsenal aus entfernen und woanders einbauen. Du musst nicht mehr lange durch alle Rüstungen scrollen, während du versuchst dich zu erinnern, wo die Zelle des Wutjägers geblieben ist. Nicht mehr mühsam eine Zelle nach der anderen. Bei freien Zellen (solche, die nicht eingebaut sind) musst du die Auswahl nicht einmal bestätigen. Nur auswählen, einfügen und die Jagd kann los gehen.

Dieses schnelle Tauschsystem verbindet sich direkt mit der neuen dynamischen Perk Übersicht, so dass du jederzeit sehen kannst, was du machst, während du baust.

BALD VERFÜGBAR

Diese neue Loadout Erfahrung kommt am 13. März mit dem Patch OB 0.6.9. Halte Ausschau nach Updates (und mehr Informationen, was noch in dem Patch enthalten ist), während der Tag näher rückt. Und zukünftige Arsenal Updates? Denke an Plural. Das ist alles, was wir jetzt sagen werden.


Wähle deine Plattform

PlayStation 4

Xbox One

PC

Versionen für die Nintendo Switch und mobile Geräte sind derzeit in Entwicklung.