Kartierung des Grenzgebiets

Kartierung des Grenzgebiets

Vor einem Jahr sind wir zusammen mit euch auf eine neue und aufregende Reise aufgebrochen: die Closed Beta von Dauntless. Das war für uns eine berauschende Erfahrung, die uns alle bei Phoenix Labs inspiriert hat. In diesem Jahr ist die Welt von Dauntless weiter gewachsen, als wir (und gelegentlich auch unsere Server) es uns hätten vorstellen können.

Wir reden oft über die Zukunft von Dauntless, über das, was sich am Horizont erkennen lässt, aber es ist auch wichtig, sich die Zeit zu nehmen und über das zu reflektieren, das wir, einschließlich der Community, in dieser Zeit gemeinsam erreicht haben. Hier bei Phoenix Labs glauben wir an iterative und kollaborative Spieleentwicklung. Die Shattered Isles sind eine lebendige Welt und werden mit eurer Hilfe über Jahre hinweg weiterwachsen.

Im letzten Jahr hat euer Feedback maßgeblich dazu beigetragen, neue Features und Spielerfahrungen für Dauntless zu priorisieren und entwickeln. Wir haben das Fortschrittssystem überarbeitet, den Mahlstrom eingeführt, Lootboxen zugunsten eines spielerfreundlicheren Shops entfernt und dem Fernkampf durch den Kriegsspeer sowie die demnächst eingeführten ostischen Repetierpistolen einen Erstauftritt verschafft. Alles davon durch die Zusammenarbeit mit Slayern wie euch.

Und wir fangen gerade erst an. Die Open Beta war enorm, aber wie alle Dinge ist sie nur ein weiterer Schritt auf dieser Reise. Der Aufziehende Sturm ist eingetroffen, die Dunkle Ernte zieht herauf und etwas sogar noch Bedrohlicheres braut sich hinter dem Horizont zusammen.

Ein DANKE von jedem hier bei Phoenix Labs dafür, dass ihr dabei seid. Zusammen werden wir eine Legende schmieden.

Unterschrift von Jesse "GTez" Houston

Jesse “GTez” Houston
CEO und Mitbegründer - Phoenix Labs {: .clear-both}


Infographik zum einjährigen Jubiläum